"Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens" Albert Einstein

Analysen zur Erhebung der Ist-Situation Ihres Wissensmanagements

Eine erfolgreiche Umsetzung von Wissensmanagement-Initiativen stetzt eine konkrete Darstellung der Ist-Situation voraus. Auf Basis der Erhebungen kann Handlungsbedarf erkannt und können gezielte Maßnahmen gesetzt werden. Je nach Anforderung und Unternehmensgröße gibt es unterschiedliche Mögilchkeiten Ihre eingesetzten Methoden zu evaluieren.


Standard-Analyse

Die Standard-Analyse umfasst 50 vordefinierte Fragen, die gemeinsam mit Ihrem Projektteam beantwortet werden. Auf Basis der Ergebnise werden Handlungsempfehlungen ausgearbeitet und ein konkreter Fahrplan zur Umsetzung Ihrer Wissensmanagement-Maßnahmen erstellt. Am Ende des Projekts erhalten Sie eine Zusammenfassung aller Ergebnisse sowie ein ausgearbeitetes Konzept in schriftlicher Form. Zusätzlich enthält die Standard-Analyse den 2-tages Workshop "Wissen richtig managen! - Tipps und Tricks zur Umsetzung von Wissensmanagement". 

Ihr Nutzen

  • Sie können Ihre derzeitige Situation anhand vorgefertigter Fragen genau einschätzen.
  • Sie wissen wo Sie ansetzen müssen, um ein ganzheitliches Wissensmanagement zu erreichen.
  • Sie lernen konkrete Maßnahmen kennen.
  • Sie erhalten einen detaillierten Plan für Ihr weiteres Vorgehen.


Individuelle Reifegrad-Analyse

Die individuelle Reifegrad-Analyse umfasst acht Themengebiete für ein ganzheitliches Wissensmanagement. Pro Kategorie gibt es einen Pool aus Fragen, der speziell an Ihre Bedürfnisse angepasst wird. Für ein objektives Ergebnis werden die Fragen von mehreren Mitarbeitern Ihres Unternehmens in einem persönlichen Interview beantwortet und bewertet. Diese gliedern sich in acht Kategorien:

  1. Unternehmens-Strategie und Wissensziele: Inwiefern werden Wissensziele gesetzt und an die Unternehmens-Strategie angepasst?
  2. Wissensentwicklung und Innovation: Welche Maßnahmen werden im Bereich Innovation gesetzt und wie werden neue Ideen aufgenommen?
  3. Kompetenzen und Fachwissen: Wie ist das wertvolle Wissen verteilt und inwieweit wird es gesichert?
  4. Zufriedenheit und Motivation: Finden die Bedürfnisse der Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter Berücksichtigung?
  5. Zusammenarbeit und Kommunikation: Wird das kollektive Wissen gezielt genutzt?
  6. Unternehmensstrukturen und Prozesse: Ist der Aufbau effizient und verständlich?
  7. Führung und Managementunterstützung: Wie wird das Management in den Prozess eingebunden?
  8. Technologie und Software: Welche Tools werden bereits eingesetzt, wie häufig werden sie genutzt und welche notwendigen Funktionen fehlen?

Das Ergebnis der Reifegradanalyse ist ein umfangreiches Dokument mit anschaulichen Grafiken und detaillierter Beschreibung Ihrer derzeitigen Wissensmanagement-Situation. Davon ausgehend wird ein Fahrplan zur Einführung eines ganzheitlichen Wissensmanagements erarbeitet. Darin enthalten sind gezielte Handlungsempfehlungen sowie ein konkretes Umsetzungskonzept. 

Ihr Nutzen

  • Sie haben eine aussagekräftige, objektive Analyse Ihrer derzeitigen Situation.
  • Sie kennen die Meinung und Einschätzung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Sie wissen welche Schritte Sie für eine sofortige Verbesserung setzen können.
  • Sie haben einen ausführlichen Plan für Ihr weiteres Vorgehen.

Angebot anfordern

Für ein unverbindliches Angebot senden Sie uns ein E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und Ihren individuellen Wünschen.